Firmengeschichte


Imagebroschüre

Imagebroschüre KIEL Zulieferungen GmbH

Weitere Informationen, Neuigkeiten und Blicke hinter die Kulissen der KIEL Zulieferungen GmbH auch auf...

Siegel Marktplatz Mittelstand

Entwicklung des Unternehmens

Von der Gründung bis Heute


Die KIEL Zulieferungen GmbH wurde im Jahr 1990 in Halle (Saale) gegründet, inmitten der Turbulenzen der Wiedervereinigung von Ost und West. Der bereits zu DDR Zeiten selbstständige Schlossermeister Hans-Jürgen Kiel fand in der Familie Kolb aus Babenhausen zuverlässige Partner und später auch Freunde.Gemeinsam entwickelten sie die KIEL Zulieferungen GmbH zu einem sehr erfolgreichen Unternehmen in der Region.

Der anfängliche Hinterhof in der ehemaligen Leninallee in Halle wich schnell einem größeren Gebäude mit Werkhalle in der Otto-Stomps-Strasse. Als man auch hier an die Grenzen stoß, baute man schließlich 1995 neu am heutigen Firmensitz in Landsberg. Verkehrstechnisch ist dieser optimal gelegen zwischen A9 und A14. Der Flughafen und die Großstädte Halle und Leipzig sind innerhalb einer halben Stunde zu erreichen. Bereits im Jahre 2000 wurde am Firmensitz weiter ausgebaut und in die Infrastruktur von Verwaltung und Logistik investiert.

Schon früh wurde auch in modernste Technologien investiert. So war KIEL eines der ersten Unternehmen mit einem Stanzautomat in der Region. Später folgten frühzeitig der Einstieg in die Laserschneid- und auch Wasserstrahlschneidtechnik. Mit dem Umzug nach Landsberg wurde zudem das Angebotsspektrum durch die Oberflächentechnologie komplettiert. Somit konnte KIEL vom Zuschnitt über die Baugruppe bis hin zum fertig lackierten Teil alles selbst und innerhalb kürzester Zeit anbieten.

Neben den modernen Technologien und den räumlichen Voraussetzungen sind aber auch die organisatorischen Voraussetzungen für das erfolgreiche Wachstum geschaffen und weiterentwickelt wurden. So ist das Projektmanagement bei KIEL einzigartig für Unternehmen in der Branche. Viele Kunden schätzen inzwischen die Vorteile des einen für sie verantwortlichen Ansprechpartners und des hohen Fachwissens für Ihre täglichen Fragen und Herausforderungen. Aber auch der konsequente Fokus auf schnellstmögliche Fertigung, ohne die Grundwerte Qualität und Termintreue zu vernachlässigen, ist seit Anfang an ein wichtiger Bestandteil der Firmenphilosophie. Dies macht KIEL nach über 20 Jahren mit seinen ca. 30 Mitarbeitern zu einem der erfolgreichsten Unternehmen der Branche.

Anfang 2013 übernahm der Schwiegersohn Steven Karnstedt das Unternehmen vollständig. Er war bereits während seines gesamten Studiums und später als Projektmanager im Unternehmen fast 10 Jahre tätig. Anschließend sammelte er knapp 7 Jahre Erfahrungen bei HEIDELBERGER DRUCK und VESTAS Wind Systems in verschiedenen Positionen im globalen Management. Die Schwerpunkte in seiner künftigen Arbeit als Geschäftsführer bilden die Weiterentwicklung des Projektmanagements, der Ausbau weiterer Vertriebskanäle sowie das damit einhergehende Marketing. Ihm zur Seite steht seit Anfang des Jahres Herr David Kirschner, als neuer Assistent der Geschäftsleitung. Seine Schwerpunkte liegen in den technischen Themen der Geschäftsleitung, sowie im Bereich des Arbeitsschutzes. Herr Kiel bleibt dem Unternehmen in der Übergangsphase noch in Beraterfunktion erhalten. Gemeinsam werden Sie die langjährige Tradition von "Qualität, kurzfristig, termintreu" weiterentwickeln und mit den modernen Herausforderungen der heutigen Zeit verknüpfen. Respekt und faire Partnerschaft sind dabei feste Grundwerte des täglichen Handelns und Grundlage für langjährige erfolgreiche Beziehungen mit Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und vielen weiteren Partnern.

Rückblick Firmengeschichte


 

Jahr 2015 - 25 Jahre Leidenschaft in Metall!

Am 4.9.2015 feierten wir unser 25jähriges Firmenjubiläum. Aus diesem Anlass öffneten wir für unsere Geschäftspartner die Türen und präsentierten im Rahmen einer Showfertigung unsere Technologien. Highlight dabei war das neue Verfahren des Faserlaserschneidens, die neue 4-Walzen-Rundbiegemaschine sowie das Wasserstrahlschneiden.

Zur vollständigen Pressemeldung


Jahr 2013 - Der Wechsel ist vollzogen!

Nach über 20 Jahren an der Spitze des Unternehmens übergibt Herr Kiel die Geschäfte an seinen Schwiegersohn Steven Karnstedt.

Mit Übergabe der Leitung werden auch alle Geschäftsanteile der bisherigen Gesellschafter durch die Karnstedt Holding GmbH übernommen. Herr Kiel wird der neuen Geschäftsleitung, welche durch David Kirschner komplettiert wird, noch zwei Jahre beratend zur Seite stehen.


Jahr 2010 - Das nächste Jubiläum

20 Jahre KIEL Zulieferungen GmbH, die Zeit vergeht im Flug. Die Krisenjahre der internationalen Wirtschaft haben wir schadlos überstanden, ohne Kurzarbeit oder betriebsbedingte Entlassungen. Dennoch gingen auch an uns diese Zeiten nicht spurlos vorbei. Jetzt schauen wir wieder nach vorn und nehmen das Thema Unternehmensnachfolge in Angriff.


Das neue Jahrtausende - Ständig neue Investitionen

Die ersten Jahre des neuen Jahrtausends sind geprägt von vielen neuen Investitionen. So werden nach und nach alle CNC-Maschinen ausgetauscht. Unsere Lasermaschinen tauschen wir übrigens alle drei Jahre, um immer auf dem neuesten Stand der Technik zu sein.


Jahr 2000 - Jubiläum und weiterer Ausbau des Firmengebäudes

10 Jahre KIEL Zulieferungen GmbH wird natürlich zünftig gefeiert.

Nach dem Motto: "Wer nicht rastet, der rostet nicht" gibt es bei uns wieder Veränderungen: Das Firmengelände wird ausgebaut. Die Logistik wird verbessert, die längst fällige Firmenumfahrung wird realisiert und 30 neue Parkplätze geschaffen. Gleichzeitig wird das Bürogebäude um 200 m² erweitert.


1996 bis 1999 - Neue Technologien

In den Jahren ab 1996 bis heute erfolgen weitere umfangreiche Investitionen im Bereich der Blechbearbeitung. Neue Maschinen wie

  • CNC-Stanz-/Nibbelzentrum
  • CNC-Abkantpresse
  • CNC-Laserschneidanlagen
  • CNC-Wasserstrahlmaschine

werden angeschafft. Aber nicht nur in neue Technologien investiert die KIEL Zulieferungen GmbH. Auch auf Kundenbeziehungen wird großen Wert gelegt. So werden immer wieder Veranstaltungen organisiert, ob Weihnachtsbaumschlagen, Brauereifeste oder ein Tag der offenen Tür im Unternehmen selbst.


1995 - Der Umzug nach Landsberg

Wir finden unsere neue Heimat schließlich im Industriegebiet Landsberg nordöstlich von Halle/Saale. Am 02.01.1995 ist dort Baubeginn und bereits am 01.04.1995 beginnt die Fertigung in den neuen Hallen. Es ist geschafft, der Grundstein für unsere weitere Entwicklung ist gelegt. Am 30.06.1995 dann die endgültige Fertigstellung unserer neuen Betriebsstätte. Auf einer Hallenfläche von 2600 m² sind wir jetzt in der Lage unsere Produktpalette zu erweitern.

Neben den schon traditionellen Produktionsbereichen wie CNC-Blechbearbeitung und Baugruppenfertigung können wir in Landsberg nun auch Lackier- und Sandstrahlarbeiten anbieten. Dies ermöglicht es uns, von nun an Leistungen vom einfachen Zuschnitt-, Laser- oder Kantteil bis hin zur lackierten komplexen Baugruppe anzubieten.


1990 bis 1994

1990 gründet Hans-Jürgen Kiel gemeinsam mit einem hessischen Partner die KIEL Zulieferungen GmbH.

Bereits seit 1979 war Hans-Jürgen Kiel, in der von Planwirtschaft geprägten DDR, als selbständiger Schlossermeister tätig. Er bearbeite Schlosseraufträge aller Art in einer kleinen Werkstatt in der damaligen Leninallee.

Jetzt, mitten in den turbulenten Wendezeiten, gelingt der direkte Einstieg in die CNC-Blechbearbeitung (mit einer Trumpf Stanz- und Nibbelmaschine TC225) als eines der ersten Unternehmen der Region.

Kurz darauf ziehen wir erstmalig um in die Otto-Stomps-Straße in Halle. Für weitere Maschinen ist in der Leninallee kein Platz mehr. Aber auch hier sind wir schnell an den Grenzen angelangt und wieder auf der Suche nach weiteren Räumlichkeiten.